In einer halben Stunde um die Welt fliegen?

Bald Realität, zumindestens wenn es nach SpaceX Gründer und Visionär Elon Musk geht. Denn heute hat er ein Versprechen gemacht, dass es in absehbarer Zukunft möglich sein wird, auf der Erde von einer Stadt in die andere innerhalb von 30 Minuten zu reisen. Hong Kong nach Singapur in 22 Minuten, London nach Dubai oder New York in 29 Minuten und Los Angeles nach Toronto in 24 Minuten. Klingt fast zu gut und war zu sein. Und was erstmal mega exklusiv klingen mag, dürfte für Jedermann durchaus leistbar sein, denn Elon Musk kündigte an diese Weltraum Reisen zum Preis eines Economy-Flugtickets anbieten zu wollen.

BFR | Earth to Earth
The BFR will be capable of taking people from any city to any other city on Earth in under one hour.

„BFR“ ist übrigens eine Abkürzung für „Big Fucking Rocket“, was ich recht witzig finde. Mal sehen, ob sich Musk bis zum Start dieses Projekts einen massenkompatibleren Namen aussuchen wird. Aber anyway, das sind wirklich tolle Ankündigungen, die Elon Musk hier zum Besten gibt und dürfte alle Fluglinien in Furcht erschauern lassen. Bei aller Euphorie muss man jedoch erwähnen, dass Musk für dieses Projekt noch kein Startdatum vorgestellt hat, also man darf davon ausgehen, dass es noch ein paar Jahre dauern wird, bis diese halbstündigen Reisen rund um den Globus möglich sein werden. Und nach all den missglückten Landungen seiner bisherigen Raketen, wäre mir irgendwie bissi unwohl aktuell mit einer fliegen zu wollen. Aber ja, ich weiss, das wird sicher noch sicherer werden. Was meint ihr? Freut ihr euch darauf, von Frankfurt nach New York innerhalb von 30 Minuten zu düsen?

29. September 2017 von admin
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar